MDXDave.de

Informatikstudent der TH Köln // Android + Coding

Laden...

ADB mit Android TV verbinden

veröffentlicht vor 3 Jahren, am 16. August 2015  |  aktualisiert vor 2 Monaten  |  Android TV    Entwicklung    App      |  0 Kommentare

Android TV basierende Fernseher sind seit Anfang 2015 im Handel erhältlich und werden unter anderem von Sony, Sharp und Philips angeboten. Daneben existieren noch Set-Top-Boxen, die ebenfalls mit Android TV laufen.

Um mit ihnen Apps zu entwickeln, bzw. diese Sideloaden zu können, müssen wir zunächst (wie bei Android-Smartphones) eine Verbindung unseres PCs mit dem Gerät über die Android Debugging Bridge (kurz ADB) herstellen.

Anhand eines Sony TVs, werde ich die nachfolgende Prozedur kurz erklären. Generell sollte die Verbindung aber mit jedem Android TV basierendem Gerät ähnlich funktionieren. Eventuell sind die Menüpunkte anders aufgebaut.

1. Android TV-Fernseher vorbereiten

Zunächst müssen wir das Entwicklermenü aktivieren, damit wir in diesem die ADB-Funktionalität des Android Betriebssystems aktivieren können. Dies funktioniert wie bei jedem Android-Gerät, nachfolgend dafür eine bebilderte und ausführliche Anleitung: Wir öffnen zunächst die Einstellungen:

Und dort auf "Info":

Im darauffolgenden Screen scrollen wir ganz nach unten und klicken sieben mal auf "Build", bis die Meldung erscheint:

Nun gehen wir zurück ins Einstellungsmenü und wählen unter "Systemeinstellungen" den Punkt Entwickleroptionen aus:

Dort dann "Debugging"...

.. und aktivieren das ADB-Debugging:

2. Verbindung mit dem TV herstellen

Als nächstes stellen wir nun eine Verbindung mit unserem TV her. Voraussetzung dafür ist, dass bereits eine WLAN- oder Ethernet-(LAN-) Verbindung mit dem Fernseher besteht. Außerdem müsst ihr die Android SDK Tools inklusive der Android Debugging Bridge (ADB) aus eurem PC installiert haben, am Besten so, dass ihr in der Konsole global auf den ADB-Befehl Zugriff habt (System "PATH"-Variable entsprechend des Ordners mit den Binaries anpassen).

Um nun eine Verbindung herzustellen, öffnen wir die Kommandozeile und tippen folgendes ein:

adb connect [IP-Adresse]:5555

Die IP-Adresse eures Fernsehers könnt ihr ganz einfach über euren Router, oder via Menü ("Einstellungen" > "Netzwerk & Zubehör" > "Netzwerk" > "Weitere Einstellungen" > "Netzwerkstatus") herausfinden.

Nun tippt ihr einmal

adb devices

ein und solltet das Gerät dort sehen.

In Android Studio sollte das Gerät nun auch in der "Choose Device"-Liste auftauchen:

Nun könnt ihr eure Android TV-Apps ganz einfach auf eurem Fernseher testen oder Apps von dritten sideloaden.